Sophie Scholl

Digitaler Festakt am 9. Mai 2021 in Gedenken an die Widerstandskämpferin

Am 9. Mai 2021 wäre die Widerstandskämpferin Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass planen ihre Geburtsstadt Forchtenberg und der Hohenlohekreis in diesem Jahr verschiedene Veranstaltungen, soweit es die aktuelle Corona-Pandemie zulässt. „In den Veranstaltungen soll das Engagement von Sophie Scholl gewürdigt und an ihren Mut und ihre Forderung nach Freiheit erinnert werden“, so Landrat Dr. Matthias Neth.
Den Höhepunkt der Reihe bildet ein digitaler Festakt der am Sonntag, 9. Mai 2021, um 17 Uhr mit einer Lesung von Maren Gottschalk, Autorin von „Wie schwer ein Menschenleben wiegt. Sophie Scholl. Eine Biografie“. Neben Landrat Dr. Matthias Neth, Forchtenbergs Bürgermeister Michael Foss und der Leiterin der Gedenkstätte Weiße Rose i-punkt, Renate S. Deck, sprach auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann ein digitales Grußwort. „Sophie Scholl ist die berühmteste Tochter der Stadt Forchtenberg. Wir gedenken ihr auf vielfältige Art und Weise und halten so die Erinnerung an sie wach“, erklärt Bürgermeister Michael Foss.

Die Veranstaltung kann auch nachträglich als Video angeschaut werden unter http://www.forchtenberg.de/ und http://www.hohenlohekreis.de/


Bitte unterstütz uns!

Euch hat dieser Blog-Artikel gefallen? Dann unterstützt uns und teilt ihn mit euren Freunden, Bekannten, Familie oder von wem auch immer Ihr denkt dieser Artikel wäre interessant für Sie oder Ihn. Wir freuen uns über jede einzelne Unterstützung.

Ansonsten fühl euch frei zu kommentieren und uns einfach ein Feedback zu geben.

Teilen und unterstützen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Drucker

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.