Rhabarberkuchen mit Quark und Streusel

Rührteig

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  •  Eier
  • 125 g Mehl
  • ½  TL Backpulver
  •  Pr. Salz
  •   Vanilleextrakt

Quarkcreme

  • 250 g Magerquark
  • 150 g Sahne
  • 35 g Speisestärke
  • 35 g Zucker
  •  Bio Limette (Saft und Schale)
  •  TL Vanilleextrakt

außerdem

  • 600 g Rhabarber
  •  TL Zimt
  •  Esslöffel Zucker

Streusel

  • 75 g kalte Butter
  • 65 g Zucker
  • 100 g Mehl
Zubereitung:
  • Rhabarber schälen, in kleine Würfel schneiden und mit Zimt und Zucker vermischen. Kurz stehen lassen.

     

    Für den Rührteig die weiche Butter mit Zucker, Salz und Vanilleextrakt cremig rühren. Nacheinander die zwei Eier einrühren und geschmeidig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und kurz in den Teig einrühren.

     

    Eine Springform einfetten oder einen Backrahmen mit Backpapier einschlagen und den Teig einfüllen und glatt streichen.

     

    In der gleichen Schüssel nun die Zutaten für die Quarkcreme verrühren und auf dem Teig verteilen. Rhabarberstücke darüber verteilen.

 

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Bitte unterstütz uns!

Euch hat dieser Blog-Artikel gefallen? Dann unterstützt uns und teilt ihn mit euren Freunden, Bekannten, Familie oder von wem auch immer Ihr denkt dieser Artikel wäre interessant für Sie oder Ihn. Wir freuen uns über jede einzelne Unterstützung.

Ansonsten fühl euch frei zu kommentieren und uns einfach ein Feedback zu geben.

Teilen und unterstützen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Drucker

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.