Elisenlebkuchen mit der Lebkuchenglocke

Zutaten für den Teig

  • 6 Eier
  • 100g Zucker
  • 200g Haselnüsse (gemahlen)
  • 300g Mandeln (gemahlen)
  • 100g Mandeln (gehackt)
  • 100g Zartbitterschokolade (gehackt)
  • 100g Orangeat
  • 100g Zitronat
  • 10 Tr. Bittermadelöl
  • 1 Teel. Rum
  • 20g Lebkuchengewürz
  • 5 Eßl. Honig
  • Oblaten

Zum Verzieren

  • 100g Mandeln (geschält)
  • 150g Puderzucker
  • 2 Eßl. Wasser o. Zitronensaft

Schritt für Schritt Anleitung

  • Zubereitung:
    Orangeat und Zitronat zerkleinern. Eier schaumig rühren und dann alle Zutaten mit einem Teigschaber verrühren.
    Den Teig 3 Stunden ziehen lassen und dann mit der Lebkuchenglocke auf ein Backblech setzen. Die geschälten Mandeln halbieren und damit die Lebkuchen belegen.
  • Backen:
    ca. 20 Minuten bei 160 °C Unter-Oberhitze.
  • Glasur:
    Puderzucker sieben und mit Wasser oder Zitronensaft glatt rühren, so dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Damit die noch lauwarmen Lebkuchen bestreichen.
  • Ergibt:
    ca. 120 Stück bei 4 cm
    ca. 80 Stück bei 5 cm
    ca. 44 Stück bei 7 cm
    ca. 24 Stück bei 9 cm

Bitte unterstütz uns!

Euch hat dieser Blog-Artikel gefallen? Dann unterstützt uns und teilt ihn mit euren Freunden, Bekannten, Familie oder von wem auch immer Ihr denkt dieser Artikel wäre interessant für Sie oder Ihn. Wir freuen uns über jede einzelne Unterstützung.

Ansonsten fühl euch frei zu kommentieren und uns einfach ein Feedback zu geben.

Teilen und unterstützen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Drucker

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.