Kreativtipp von Doris: Eierwärmer

Idee für Ostern: Schnelle Eierwärmer gestrickt und gehäkelt

Anleitung:

32 Maschen anschlagen und wie Socken mit 4 Nadeln à 8 Maschen stricken. 20 Reihen im Rippenmuster stricken 2 rechts, 2 links, dann glatt rechts weiter insgesamt 20 Reihen.

Abnehmen: immer die letzten beiden Maschen rechts zusammenstricken, bis insgesamt 8 Maschen auf 4 Nadeln übrig sind. Für den Zipfel solange weiter stricken, wie man möchte. Zusammenziehen und vernähen.

Entweder Bommel fertigen oder 10 Fäden so durchziehen und verknoten.

Für die Rose als Deko: 10 Luftmaschen anschlagen und ab der 2. Masche in jede Luftmasche 3 Stäbchen häkeln. Die Stäbchenreihe zur Rose aufrollen, mit Nadel und Faden gut fixieren und an den Eierwärmer nähen.

Das ist eine gute Wollresteverwertung, geht schnell und macht auch sehr viel Spaß.

Bitte unterstütz uns!

Euch hat dieser Blog-Artikel gefallen? Dann unterstützt uns und teilt ihn mit euren Freunden, Bekannten, Familie oder von wem auch immer Ihr denkt dieser Artikel wäre interessant für Sie oder Ihn. Wir freuen uns über jede einzelne Unterstützung.

Ansonsten fühl euch frei zu kommentieren und uns einfach ein Feedback zu geben.

Teilen und unterstützen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Drucker

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.