Nonplusultra

Zutaten:

Gebäck: 80 g Butter, 15 g Zucker, 1 Eigelb, 80 g Mehl

Baiserhäubchen: 1 Eiweiß, 70 g Zucker

Zum Kleben: etwas Johannisbeergelee

Zubereitung:

Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren, Mehl hinzufügen und mit den Händen einen glatten Teig kneten. 1 Stunde kaltstellen.
Eiweiß mit Zucker steif schlagen.
Teig ausrollen und kleine blumenförmige Plätzchen ausstechen und auf ein Backpapier legen. Eischneemasse in eine Tortenspritze geben und sofort auf die ausgestochenen Plätzchen ein kleines Häufchen spritzen.
Bei 145 ° ca. 10-15 Minuten backen. Zum Testen ein Plätzchen herausnehmen und testen ob de Boden fest ist.
Plätzchen gut auskühlen lassen und Gelee glattrühren und aufpinseln, zwei Plätzchen zusammenkleben und gut fest werden lassen.
 
Vielen Dank an Simone für dieses Rezept

Bitte unterstütz uns!

Euch hat dieser Blog-Artikel gefallen? Dann unterstützt uns und teilt ihn mit euren Freunden, Bekannten, Familie oder von wem auch immer Ihr denkt dieser Artikel wäre interessant für Sie oder Ihn. Wir freuen uns über jede einzelne Unterstützung.

Ansonsten fühl euch frei zu kommentieren und uns einfach ein Feedback zu geben.

Teilen und unterstützen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Drucker

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.