Rhabarberkuchen

                             Rhabarberkuchen

 

Mürbteig für Boden

220 g Mehl, 60 gZucker, ½ p. Backpulver, 1 Pr. Salz, 1 Ei, 125 g Margerine

 

Belag

600g Rhabarber putzen und in Stücke schneiden und mit 4 El Zucker einzuckern

und ca ½ Std.ziehen lassen.

80g Margerine, 100 g Zucker, 4 Eier, 60 g Zwieback und 80g gemahlene Nüsse.

 

Für Mürbteig alle Zutaten miteinander verkneten und ausrollen und in ein gefettetes

legen.

Margerine, Zucker und Eigelb schaumig rühren, Saft von dem ein gezuckerten

Rhabarber dazugeben. Den Zwieback zerbröseln und mit den Nüssen mischen

und unter die Schaummasse rühren. Nun den Rhabarber untermischen. Eiweiß zu

Schnee schlagen und unterheben, jetzt die Masse auf den Mürbteigboden verteilen.

 

Backofen auf 160° Umluft vorheizen und den Kuchen ca 45 backen.

Ist sehr lecker, kann gern mit Schlagsahne serviert werden.

Bitte unterstütz uns!

Euch hat dieser Blog-Artikel gefallen? Dann unterstützt uns und teilt ihn mit euren Freunden, Bekannten, Familie oder von wem auch immer Ihr denkt dieser Artikel wäre interessant für Sie oder Ihn. Wir freuen uns über jede einzelne Unterstützung.

Ansonsten fühl euch frei zu kommentieren und uns einfach ein Feedback zu geben.

Teilen und unterstützen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Drucker

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.