Heißer Hugo

Zutaten für 4-5 Personen:

1 Bio-Limette

1,5 L Weißwein

350 ml Holunderblütensirup

7-8 Zweige Minze

1 Stange Zimt


Zubereitung:

Den Saft der Limette sowie die abgeriebene Schale in einen Topf füllen und anschließend den halbtrockenen Weißwein und den Holunderblütensirup und die restlichen  Zutaten dazu und alles erhitzen ohne aufzukochen.

Die Menge des Sirups kommt auf den Säuregehalt des Weines an. Den heißen Hugo in hitzbeständige Gläser einfüllen und mit Minzblätter, Limettenscheiben und ein Stück Zimtscheibe dekorieren.

Anstatt Weißwein kann auch eine für eine würzige Note Glühwein verwendet werden. Dabei kann das Holundersirup reduziert werden.

Für eine alkoholfreie Variant kann der Weißwein durch alkoholfreien Sekt/Wein oder Ginger Ale erstetzt weden.

Lasst es euch schmecken!

Bitte unterstütz uns!

Euch hat dieser Blog-Artikel gefallen? Dann unterstützt uns und teilt ihn mit euren Freunden, Bekannten, Familie oder von wem auch immer Ihr denkt dieser Artikel wäre interessant für Sie oder Ihn. Wir freuen uns über jede einzelne Unterstützung.

Ansonsten fühl euch frei zu kommentieren und uns einfach ein Feedback zu geben.

Teilen und unterstützen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Drucker

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert