Bärlauchpaste

Zutaten:

300 g Bärlauch

5 EL Pfanzenöl

1 TL Salz

Zubereitung:

Frische Bärlauchblätter waschen und trocken schleudern, so fein wir möglich vermixen. Mit Salz und Öl vermischen und in Gläser füllen ( So ist sie wenn die Oberfläche mit Öl bedeckt ist 4 Wochen haltbar)  oder das ganze Einfrieren, dann hält es bis es wieder neuen Bärlauch gibt 🙂

 

Die Paste ist hervorragend für Bärlauchpesto geeignet, dafür pro Eßlöffel Paste mit 5 g geriebenen Parmesen und 15 g gemalenen Pininenkernen und einem Schuß Olivenöl vermischen

oder für Bärlauchquark dafür 250 g Quark mit 50 ml Sprudelwasser und einem TL Bärlauchpaste verrühren

oder für Bärlauchbutter 125 g weiche Butter mit 20 g Frischkäse und 1 TL Bärlauchpaste vermischen und gut kühlen…. LECKER!

 

Bitte unterstütz uns!

Euch hat dieser Blog-Artikel gefallen? Dann unterstützt uns und teilt ihn mit euren Freunden, Bekannten, Familie oder von wem auch immer Ihr denkt dieser Artikel wäre interessant für Sie oder Ihn. Wir freuen uns über jede einzelne Unterstützung.

Ansonsten fühl euch frei zu kommentieren und uns einfach ein Feedback zu geben.

Teilen und unterstützen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Drucker

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.