LandFrauen Blog

Blog for everybody

Schön, dass du hier bei den LandFrauen vorbei schaust! Bestimmt fragst du dich was wir bei den LandFrauen alles so machen… wir mögen alles was schön ist und Spaß macht – und das tun wir auch! Und was tun wir? Selbermachen … eigentlich alles: Garten, Kunst, kochen, Sport, backen und coole Ausflüge in der Gemeinschaft. Die Idee des Blogs ist “Blog for everybody”, ein Blog für alle die gerne ausprobieren und schnell zum Erfolg kommen möchten. DIY, Inspirationen, Anleitungen und Fotos. Lass dich überraschen, es lohnt sich.

Huberts Spritzgebäck

Zutaten: 1 kg Mehl 500  g Zucker 500 g Butter 6 Päckle Vanillezucker 10 Eigelb Zubereitung:   Butter schaumig rühren, Zucker und Eier unterrühren und zum Schluss das Mehl unterkneten. Backofen auf 180 ° vorheizen. Im Kühlschrank 60 Minuten durchziehen lassen und mit dem Fleischwolf das Spitzgebäck rausdrehen und kleine

weiterlesen »

Barbarazweige

Das Schneiden von Barbarazweigen ist aus dem ländlichen Brauchtum nicht wegzudenken. Die Menschen waren schon immer erfinderisch, wenn es darum ging, dem Winter ein Schnippchen zu schlagen und für ein wenig Blütenschmuck zu sorgen. Dabei sehen Barbarazweige, die an Weihnachten im Haus erblühen, nicht nur schön aus – nach altem

weiterlesen »

Laugengebäck

Vorteig: (Das Rezept geht auch ohne, dann die Zutaten komplett zum Teig nehmen) 100 g Weizenmehl 1 g freische Backhefe 60 ml Wasser (ca. 10 °C) Hauptteig: 400 g Weizenmehl (Typ 550) 15 g Honig oder Backmalz 10 g Salz 10 g frische Backhefe 15 g Schmalz 200 g Milch

weiterlesen »

Stern-Topflappen

Stern- Topflappen häkeln 50 g Topflappengarn, Häkelnadel 3 Noppe: 5 zusammen abgemaschte Stäbchen Stb in eine Einstichstelle arbeiten und mit 1 Luftmasche LM fixieren. Zwischen den Noppen muß immer eine feste Masche fM gearbeitet werden. In allen Rückrunden feste Maschen häkeln. Start: 34 Maschen anschlagen und die 1. fM in

weiterlesen »

Zimtcreme mit Glüweinkirschen und Spekulatiusbrösel

Zutaten: 250 ml Quark 250 ml Joghurt 250 ml Sahne Vanillezucker, Zimt und Weihnachtsgewürzmischung nach Geschmack. Kirschen 250 ml Glühwein 1 EL Amaretto 1 EL Speisestärke Gewürzspekulatius Amarettini und 100 g Mandelsplitter oder Blättchen Zubereitung: Glühwein mit Amaretto und Speisestärke gut verrühren und aufkochen, Kirschen dazugeben. Schlagsahne steif schlagen, Joghurt

weiterlesen »

Ausflugs- Tipp Wein Wege Heuholz

Mit dem Slogan „Wandern, Entdecken und Genießen“ laden die Wein Wege Heuholz in der Gemeinde Pfedelbach ganz herzlich alle ein, die allerlei Wissenswertes zum Thema Weingenuß erfahren möchten. Die Rund- Strecke ist insgesamt 3,3 km lang und führt ab der ehemaligen Kellerei Heuholz vorbei an 15 Info- Stationen mit tollem

weiterlesen »

Teemischung selbst machen

Seinen eingen Tee herstellen, das geht ganz einfach.   Dazu brauchst Du: Apfelstücke, Hibuskusblüten, Hagenbuttenschalen, Holunderbeeren, Heidelbeeren, Himbeerfrüchte, Zimtstangen (grob gebrochen) Dazu die Früchte sammeln, kleinschneiden und trocknen.   Für 80 g Teemischung brauchst Du: 20 g Apfelstücke 15 g Hibiskusblüten 10 g Hagenbuttenschalen 10 g Holunderbeeren 10 g Heidelbeeren

weiterlesen »

LandFrauen Bienenausstecher

Zutaten: 250 g Mehl 125 g Butter 100 g Zucker 2 Päckchen Vanillezucker 4 Eigelb Zum Bestreichen: 1 Eigelb Zubereitung: Aus den Zutaten einen Knetteig herstellen, nach den Ruhen im Kühlschrank  3 mm dick auswellen und die Bienen ausstechen. Auf ein gefettetes Backblech legen und mit Eigelb bestreichen. Bei 180

weiterlesen »

Beate Maxian: Die Frau im hellblauen Kleid

Der Roman beginnt im Jahr 1927 in Wien mit einer jungen Frau in einem blauen Kleid. Marianne Altmann, einst ein gefeierter Filmstar, ist schockiert, als sie von Plänen ihrer Tochter Vera erfährt. Diese möchte einen Film über ihre Familie drehen. Marianne fürchtet, dass nun auch die Abgründe der Familie ans

weiterlesen »

Luziatag

Für alle, die von dem Luziatag noch nicht viel gehört haben, hier eine kleine Information: Den Luziatag gibt es seit dem Jahr 2001. Es ging damals um das Gedenken der Frauen, die täglich an Brustkrebs sterben. Damals waren es täglich 52 Frauen deutschlandweit. Diese Aktion wurde damals von der Politikerin

weiterlesen »

Buchtipp: Gemeinsam am Tisch

Gemeinsam am Tisch: Familie und Freunde vegetarisch verwöhnen. 130 Rezepte und Menü-Vorschläge  Erwarten Sie Gäste, die es lieber fleischlos mögen? Oder sind Sie selbst Vegetarierin oder Flexitarier? Eine originelle Idee und eine Handvoll Zutaten, die es auf jedem Wochenmarkt oder im Laden um die Ecke gibt – und schon steht

weiterlesen »

Weikersheim

Weikersheim bietet viel: Sehenswürdigkeiten wie das unvergleichliche Renaissanceschloss mit Schlossgarten, eine schöne Altstadt mit dem wunderbaren Ambiente für Kunst und Kultur, Gastronomie und engagierte Vereine. Quelle: Homepage Weikersheim Schloss Weikersheim Schloss, Schlossgarten und Residenzstadt – Weikersheim ist so perfekt erhalten, dass die gräfliche Familie des 18. Jahrhunderts heute ohne zu

weiterlesen »

Herbstmobile

Zutaten: buntes Papier, Schere, Kleber, Garn zum Aufhängen. Für das Herbstmobile die Motive übertagen und auf buntes Papier übertragen und mit einem Faden an einem Stock festbinden. Die Blätter oder Früchte können auch mit echten Materialen gemacht werden.   Also auf  in den Wald oder an den Basteltisch und viel

weiterlesen »

Buchtipp: Herbst 70 DIY-Deko-Ideen

Der Herbst ist da! Und mit ihm zeigen sich schier endlose Möglichkeiten für farbenprächtige Dekorationen. Das weiß auch Ulrike Schmidt. Die freischaffende Floristin hegt eine besondere Leidenschaft für Naturmaterialien aller Art und freut sich besonders, in der bunten Jahreszeit mit ihnen kreativ zu sein. In ihrem neuen Buch „Herbst –

weiterlesen »

Spüllappen selbstgehäkelt

Gehäkelte Spüllappen Häkelnadel 3 oder 2,5 Garn: für einen Lappen 50 g Gründl Cotton Fun Schulgarn, 100% Baumwolle oder anderes Baumwollgarn Anleitung: 49 Luftmaschen anschlagen, dann beginnen mit 1 feste Masche, 1 Stäbchen, immer im Wechsel, 1 Wendeluftmasche, in der Rückreihe wieder beginnen mit 1 feste Masche und 1 Stäbchen,

weiterlesen »